Facebook Aktie Nasdaq

Die Aktie von Facebook ist an der Nasdaq notiert. Das Unternehmen ist mit über 2 Milliarden monatlich aktiven Nutzern das mit Abstand größte soziale Netzwerk der Welt.

Facebook - Aktienchart

Buchempfehlung
So erfolgreich Facebook heute Menschen miteinander verbindet, so endgültig hat es die beiden Freunde Eduardo Saverin und Mark Zuckerberg auseinandergerissen – Ironie des Schicksals. 
 Milliardär per Zufall: Die Gründung von Facebook

Facebook - Geschichte

2003 Die Zwillingsbrüder Tyler und Cameron Winklevoss beauftragen Marc Zuckerberg mit der Weiterentwicklung ihres Online-Netzwerks „ConnectU“ (Vernetze Dich). Zuckerberg hat sich nicht an den Vertrag gehalten und stattdessen deren Idee gestohlen (gemäß Rechtsstreit) und damit Facebook entwickelt. 2004 3. Februar: Die Webseite „TheFacebook“ unter „thefacebook.com“ wird von Zuckerberg online gestellt. Ein „Face book“ ist eine Orientierungshilfe für US-Studenten mit Fotos und wesentlichen Informationen. 
2004 Juli: Gründung von Facebook durch Mark Zuckerberg gemeinsam mit Eduardo Saverin, Dustin Moskovitz, Andrew McCollum und Christopher Hughes. Unternehmenssitz: Menlo Park (Kalifornien, USA). Betreiber von Facebook, dem weltgrößten sozialen Netzwerk. Die Facebook-Nutzung ist für Mitglieder kostenlos. Einnahmen soll vor allem das Werbegeschäft bringen. 2004 Sean Parker – ein informeller Ratgeber - wird Präsident. Erstes Investment durch den PayPal-Mitgründer Peter Thiel.
2005 Das „the“ im Unternehmensnamen wird gestrichen nach dem Erwerb der Domain „facebook.com“ für 200.000 US-Dollar.

2006 26. September: Öffnung von Facebook für jedermann (älter als 13 Jahre mit gültiger E-Mail-Adresse).

2008 Einigung von Zuckerberg mit den Winklevoss-Brüdern durch Zahlung von 65 Mio. US-Dollar (20 Mio. in bar und Rest in Facebook-Anteilen). 2008 Oktober: Errichtung des internationalen Hauptquartiers in Dublin (Irland) 2009 Februar: Facebook ist erstmals weltweit meistgenutztes soziales Netzwerk.

2009 Verbot von Facebook in China.

2010 Juli: Facebook hat 500 Mio. monatlich aktive Nutzer (davon 50% täglich; 150 Mio. mobile Nutzer). 2010 November: Facebook hat größten Anteil an Bannerwerbung in den USA. 2010 Dezember: Planung der Integration neuer E-Commerce-Angebote als Alternative zum klassischen Online-Shopping. 2011 Unternehmenssitz: Menlo Park.

2012 April: Kauf von Instagram (digitaler Fotodienst mit zwölf Mitarbeitern und keinem Ertragsmodell) für 1 Milliarde US-Dollar. 

2012 18. Mai: Börsengang mit einem Ausgabepreis von 38 US-Dollar (Unternehmenswert: 104 Milliarden US-Dollar). 

Aktionärsstruktur: Mark Zuckerberg (28,2%), Accel Partners (10%), Dustin Moskovitz (7,6%), Mail.ru Group (5,4%), Eduardo Saverin (4%), Sean Parker (4%), Peter Thiel (2,5%), Sheryl Sandberg (1,8%), Microsoft (1,5%), Greylock Partners (1,5%), Cameron und Tyler Winklevoss (0,44%).
2012 August: Halbierung des Aktienkurses auf 19 US-Dollar. 2013 Januar: Einführung von „Facebook Graph Search“. 2013 Juni: „Hashtags“-Beginn. 2014 Februar: 10-jähriges Bestehen.

2014 19. Februar: Übernahme von WhatsApp für 22 Milliarden US-Dollar: Mitgründer Jan Koum zieht in den Facebook-Verwaltungsrat ein.

2014 25. März: Kauf von Oculus (Entwickler der Virtual-Reality-Brille Oculus Rift) für 2 Milliarden US-Dollar. 2014 April: Erwerb von Moves (Fitness-App). 2016 April:

Langfristige Unternehmensvision von Zuckerberg für Facebook beinhaltet: Künstliche Intelligenz, verstärkte weltweite Vernetzung und „virtuelle und erweiterte Realität“ (virtual and augmented reality bzw. VR und AR. 

Eine virtuelle Realität ist eine simulierte Realität, in der ein Benutzer interagieren kann. Die Erfahrung ist durch visuelle, auditive und haptische Wahrnehmungen sehr intensiv. Die virtuelle Realität wird fast ununterscheidbar zur echten Realität. Während VR den Nutzer in eine simulierte Realität eintauchen lässt, vermischt Augmented Reality (AR) die virtuelle mit der realen Welt. In Augmented Reality kommen Elemente durch computergenerierte sensorische Eingaben, wie Ton, Video, Grafik und/oder GPS-Daten zum Einsatz und erweitern bzw. ergänzen die echte Realität).
2017 Unternehmensleitung durch Mark Zuckerberg (CEO), Chris Cox (Vizepräsident), Sheryl Sandberg (COO) und Donald E. Graham (Chairman).

2017 Juni: Facebook hat 2 Milliarden monatlich aktive Nutzer. 

2017 Oktober: Kauf von tbh für weniger als 100 Mio. US-Dollar („to be honest“ bzw. „um ehrlich zu sein“; App für Komplimente): Auf "tbh" sind die Abstimmungsfragen vorgegeben - und stets so formuliert, dass die Nutzer ausschließlich Komplimente verteilen können. Ziel der App-Macher ist es laut eigenen Aussagen, jungen Menschen Selbstvertrauen zu geben.


Buchempfehlung
Marketing-Guru Galloway zerlegt wie „Die vier apokalyptischen Reiter“ Amazon, Apple, Facebook und Google uns systematisch manipulieren.  
the four - Die geheime DNA von Amazon, Apple, Facebook und Google